ikariusBlog

Semmering Bahnwanderweg Teil 2

Von in geografie

Ich konn­te doch noch dies­jäh­rig eine Mög­lich­keit zur Bege­hung eines wei­te­ren Teil­ab­schnitts des Semmeringbahn-​​Bahnwanderweges nut­zen. Wage­mu­tig habe ich die war­me Luft eines Föhn­sturms aus­ge­nutzt, um die Stre­cke zwi­schen Brei­ten­stein und Payerbach-​​Reichenau über Klamm-​​Schottwien und Eich­berg noch im Novem­ber auf­zu­zeich­nen. Der Abschnitt wur­de von mir auf Open­Stre­et­Map bereits ergänzt, aller­dings habe ich auf eine Weg­be­schrei­bung zwi­schen Eich­berg und Payer­bach ver­zich­tet. Bedau­er­li­cher­wei­se sind auf die­sem Teil­ab­schnitt die Weg­wei­ser so ver­fal­len und man­gel­haft, dass ich über Pet­ten­bach mar­schiert bin und nicht mit Sicher­heit…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Semmering Bahnwanderweg Teil 1

Von in geografie

Einer der schöns­ten und geschicht­lich inter­es­san­tes­ten Wan­der­we­ge Öster­reichs ist bestimmt der Bahn­wan­der­weg am Sem­me­ring ent­lang der Ghega-​​Semmeringbahn. Erstaunt dar­über, dass der Weg auf Open­Stre­et­Map bis auf der­zeit ganz weni­ge Aus­nah­men prak­tisch nicht ver­zeich­net ist, habe ich es mir zur Auf­ga­be gemacht, den Wan­der­weg zu kar­to­gra­fie­ren. Zwar wei­sen eige­ne Mar­kie­run­gen den Weg, an eini­gen Stel­len sind die­se aber, und damit auch die Rou­te, schwer zu fin­den, wes­we­gen ich hier mei­ne eige­ne Weg­be­schrei­bung anbie­ten möch­te. Die­ser Arti­kel behan­delt den Abschnitt zwi­schen Sem­me­ring…  

… wei­ter­le­sen (read more)

3