ikariusBlog

jQuery und iframes

Von in javascript, jquery, netzthetik

Ich fand mich kürz­lich in der ver­zwick­ten Lage, die Text­area in einem inli­ne frame selek­tie­ren zu müs­sen. Es galt über Java­Script dem bereits vor­han­de­nen Text defi­nier­te Zei­chen anzu­hän­gen. Was auf den ers­ten Blick als eher tri­vi­al anmu­tet berei­te­te mir dann doch etwas mehr Kopf­zer­bre­chen. Dabei ist es wirk­lich ein­fach. Wenn man weiß, wie es geht. (for English ver­si­on of this arti­cle: “How­to: selec­ting an iframe with jque­ry”) Als Bei­spiel möch­te ich hier den bekann­ten Java­Script WYSIWYG-​​Editor tinyMCE her­an­zie­hen. Die­ser Edi­tor…  

… wei­ter­le­sen (read more)

5

Nginx und große Files

Von in netzthetik

Beim Ein­rich­ten mei­nes neu­en Root-​​Servers und dem Import eines über 1MB gro­ßen Datenbank-​​Backups hat mir Nginx den Upload mit der Mel­dung “413 Request Ent­i­ty Too Lar­ge” ver­wehrt. Nginx bie­tet hier­für eine eige­ne Ein­stel­lung. Weil die­se im Inter­net nicht ein­fach zu fin­den ist, möch­te ich sie hier pos­ten. Nginx bie­tet dabei die Mög­lich­keit, die Ein­stel­lung nur für ein­zel­ne Vhosts gel­tend zu machen (dann müs­sen fol­gen­de Zei­len in die “Server”-Section der Vhost-​​Einstellungen geschrie­ben wer­den), oder sie über­grei­fend für alle Hosts zu set­zen,…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

java.sql.SQLException

Von in netzthetik

… Value ‘0000-​​00-​​00’ can not be rep­re­sen­ted as java.sql.Date. So wur­de ich heu­te von mei­ner Lieblings-​​IDE Net­Be­ans tro­cken begrüßt. Soll­te Ihr Edi­tor ähn­li­che Kon­ver­sa­ti­on mit Ihnen pfle­gen, erfah­ren Sie hier, was ihm am Her­zen liegt und wie Sie für freund­li­che­ren Umgang sor­gen kön­nen. Ich habe mir heu­te die aktu­el­le Ver­si­on 6.8 gezo­gen und bin beim Quer­le­sen des Chan­ge­logs auf den SQL Edi­tor auf­merk­sam gewor­den. Die Ver­si­on 6.7 ver­füg­te hier noch über kei­ne Auto­ver­voll­stän­di­gung, die soll aber nun fer­tig­ge­stellt wor­den sein.…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

1000 x EH/​San-​Test

Von in allgemein, gesundheit, javascript, netzthetik

Heu­te wur­de der Ers­te Hilfe- und Sanitätshilfe-​​Test zum 1000. Mal durch­ge­führt (Spam-​​Einträge nicht gezählt). Den EH- und San-​​Test fin­den Sie hier. Eine wei­te­re von mir pro­gram­mier­te Appli­ka­ti­on ist erst seit kur­zem online: Der Typewri­ter, mit dem Sie Ihre Schreib­ge­schwin­dig­keit auf der Tas­ta­tur tes­ten kön­nen.

2

iBlog Relaunch

Von in netzthetik

Bereits vor eini­gen Mona­ten keim­te in mir das Ver­lan­gen, mei­nen Blog inhalt­lich und gra­fisch neu zu ori­en­tie­ren. In der Zwi­schen­zeit kamen mir gleich meh­re­re Ide­en für eine Umset­zung, letzt­end­lich ent­schied ich mich für eine inhalts­ori­en­tier­te Lösung, die nicht durch gra­fi­schen Fir­le­fanz ablen­ken soll. Den ers­ten Ent­wurf, der rei­nes Schwarz­weiß vor­sah, habe ich jedoch letzt­end­lich ent­schärft, so muss­ten zwar zum Bei­spiel die emo­ti­onT­humbs aus der Sei­ten­leis­te aus­zie­hen, Vor­schau­bil­der wer­den nun aber doch in Far­be dar­ge­stellt. Die Hea­der­gra­fik nimmt dabei einen beson­de­ren…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Relaunch von strasser-aquarelle.at

Von in netzthetik

Mei­ne neu­es­te Arbeit, die Web­sei­te der Kärnt­ner Künst­le­rin Blan­ka Stras­ser, ist fer­tig. Die Auf­ga­be lag dar­in, das ange­staub­te Flash­de­sign zu erset­zen und eine optisch leich­te Web­sei­te zu rea­li­sie­ren, die im Design nicht von den fan­tas­ti­schen Bil­dern ablenkt und schnell gewar­tet wer­den kann. Die “Gale­rie” ermög­licht ein Suchen nach Begrif­fen, wobei die klei­nen Vorschau-​​Bilder mit­tels Ajax nach­ge­la­den wer­den. Bei der Suche nach einer geeig­ne­ten Vollbild-​​Ansicht habe ich mich für das jQue­ry Plug­in pret­ty­Pho­to von Ste­pha­ne Caron ent­schie­den. Für das Ver­wal­ten der…  

… wei­ter­le­sen (read more)

1

Happy birthday, ikariusBlog

Von in netzthetik

Der ika­ri­us­Blog fei­ert in die­sem Monat sei­nen zwei­ten Geburts­tag. Zeit für einen ana­ly­ti­schen Rück­blick. Einen Blog (laut Duden ist die mas­ku­li­ne Ver­wen­dung mög­lich) zu füh­ren ist nicht ein­fach. Neben der The­men­wahl muss man sich über recht­li­che Aspek­te Gedan­ken machen, sich mit tech­ni­schen Pro­ble­men her­um­schla­gen und mit Kri­tik umge­hen kön­nen. Kom­men­ta­re mögen, ob posi­tiv oder nega­tiv ist eher neben­säch­lich, vom Blog­ger gewollt oder unge­wollt sein, erfor­dern aber eine stän­di­ge Prä­senz, weil man für frem­de Bei­trä­ge eine gewis­se recht­li­che Ver­ant­wor­tung über­nimmt. Es…  

… wei­ter­le­sen (read more)

1

Diese Webseite kann ihren Computer beschädigen

Von in netzthetik

Die­se Web­sei­te kann ihren Com­pu­ter gefähr­den”. Davon war zumin­dest Goog­le, wenn auch nur für ein paar Minu­ten, über­zeugt. Lesen Sie hier (wenn Sie das Risi­ko ein­ge­hen möch­ten), was da dem Inter­net­such­dienst­an­bie­ter pas­siert ist und war­um uns das allen zu den­ken geben soll­te. Vie­le ver­schie­de­ne Such­ma­schi­nen ver­wen­dent ver­wen­dend bin ich schließ­lich immer wie­der auf die eine und ein­zi­ge aller Such­ma­schi­nen zurück­ge­kehrt: Goog­le. Es mag für ver­schie­de­ne The­men bes­se­re geben, für den all­täg­li­chen Gebrauch führt nichts an Goog­le vor­bei. Die Hand­ha­bung, die…  

… wei­ter­le­sen (read more)

3

Relaunch von contradolorem.at

Von in netzthetik

Mei­ne neu­es­te Arbeit, die Web­site der Öster­rei­chi­schen Arbeits­ge­mein­schaft für Schmerz­in­for­ma­ti­on “Con­tra Dolo­rem”, ist fer­tig. Nach erfolg­rei­chem Relaunch erstrahlt der Inter­net­auf­tritt des gemein­nüt­zi­gen Ver­eins in neu­em Design und befin­det sich nun auf letz­tem Stand der Tech­nik. Trotz dem Ein­satz von jQue­ry sind die Sei­ten bar­rie­re­frei codiert und ent­spre­chen selbst­ver­ständ­lich gül­ti­gem W3C-​​Standard für XHTML und CSS. Der Ver­ein freut sich über jeden Besu­cher auf contradolorem.at.

0

ikarius.net

Von in netzthetik

Ich habe etwas Zeit gefun­den, mei­ne eige­ne Web­site ikarius.net ein wenig zu über­ar­bei­ten. So sind die ein­zel­nen Sei­ten jetzt end­lich “bar­rie­re­frei”, und natür­lich XHTML und CSS kon­form. Neu hin­zu gekom­men sind ein paar Bil­der aus mei­ner gro­ßen Samm­lung. Und ich habe es mir nicht neh­men las­sen, ein paar tech­ni­sche Spie­le­rei­en ein­zu­bau­en. Die Gale­rie läuft mit dem jQuery-​​Lightbox-​​Clone pret­ty­Pho­to und den Slide-​​Effekt im Web­de­sign und den Publi­ka­tio­nen habe ich mit dem Step Carou­sel View­er umge­setzt, eben­falls einem jQue­ry Plug­in. Haben Sie…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0