ikariusBlog

PCLZIP_​ERR_​BAD_​FORMAT (-10)

Von in linux, netzthetik, php

Die freie Echtzeit-​​Webseiten-​​Analysesoftware Piwik hat für den auto­ma­ti­sier­ten Update-​​Prozess die URL geän­dert. Dar­um läuft der­zeit das Update ins Lee­re und bricht mit der Feh­ler­mel­dung PCLZIP_​​ERR_​​BAD_​​FORMAT (-10) : Unab­le to find End of Cen­tral Dir Record signa­tu­re ab. Hier wird erklärt, wie man das Pro­blem ein­fach fixen kann. Dazu muss ledig­lich ein Ein­trag in der Datei piwik/config/global.ini.php geän­dert wer­den: latest_​version_​url = http://builds.piwik.org/latest.zip Danach soll­te das Update ohne Pro­ble­me aus­ge­führt wer­den. Alter­na­tiv kann man natür­lich wie immer auch manu­ell updaten. Aus­führ­li­che Beschrei­bun­gen…  

… wei­ter­le­sen (read more)

3

Git - failed to push some refs

Von in linux

Wer mit Git und unter­schied­li­chen Bran­ches arbei­tet, wird schon ein­mal beim Pushen über die Mel­dung “fai­led to push some refs” gestol­pert sein. Liest man sich die wei­te­ren Infor­ma­tio­nen die Git dabei lie­fert genau durch kommt man zu dem Schluss, dass übli­cher­wei­se der der­zei­tig gül­ti­ge Branch erfolg­reich über­mit­telt, gepusht wur­de, alle ande­ren Bran­ches, meist dann der Master-​​Branch, aber einen Feh­ler gewor­fen haben. Ich erklä­re hier, war­um die­ses Phä­no­men auf­tritt und was man dage­gen unter­neh­men kann. Die über­mit­tel­te Feh­ler­mel­dung könn­te zum Bei­spiel…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Git - Merge with strategy recursive failed

Von in linux

Immer wenn Git Mel­dun­gen wie zum Bei­spiel “Can­not mer­ge” lie­fert, bleibt mir kurz das Herz ste­hen. Der kri­ti­sche User ver­mu­tet ja sofort, dass etwas inmit­ten eines Arbeits­schritts schief gegan­gen ist und malt sich schon aus, wie die Zei­chen im Code kopf­ste­hen. Ich möch­te hier erklä­ren, was die Haupt­ur­sa­chen für das Fehl­schla­gen unter­schied­li­cher Merge-​​Vorgänge sind, wie man sie besei­ti­gen kann und war­um gera­de bei Git kei­ne Panik von­nö­ten ist. Übli­cher­wei­se ver­men­gen zwei Befeh­le unter­schied­li­chen Code mit­ein­an­der: Mit pull holt man sich…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Sonderzeichen in Dateinamen unter Linux

Von in linux

Wer­den Datei­en oder Ord­ner unter nicht-​​unixoiden Sys­te­men, wie zum Bei­spiel Win­dows, mit Son­der­zei­chen benannt, kön­nen die­se unter z.B. Linux nicht mehr kor­rekt geöff­net wer­den. Das Betriebs­sys­tem mel­det dann “Die Datei oder der Ord­ner […] exis­tiert nicht”. Meist wird das ent­spre­chen­de Son­der­zei­chen mit dem Sym­bol � ersetzt. Ein Ändern sol­cher Datei- oder Ord­ner­na­men ist unter der gra­fi­schen Ober­flä­che, etwa mit Dol­phin oder Nau­ti­lus, nicht mög­lich und in der Kon­so­le lässt sich die­ses Ersatz­sym­bol nicht ein­ge­ben. Hier wird erklärt, wie man die­ses…  

… wei­ter­le­sen (read more)

2

NetBeans ohne Antialiasing

Von in javascript, linux, php

Bei mei­nem Umstieg auf Bodhi Linux habe ich die Mög­lich­keit genützt, alle Pro­gram­me wie­der auf den aktu­el­len Stand zu brin­gen. Bei der Instal­la­ti­on mei­ner Lieblings-​IDE Net­Be­ans bin ich schließ­lich über die Schrift­dar­stel­lung gestol­pert. Die Zei­chen des Quell­codes wur­den ohne Kan­ten­glät­tung dar­ge­stellt, ein für die Augen unzu­mut­ba­rer Zustand. Ich zei­ge hier, an wel­chen Ein­stel­lun­gen man dre­hen muss, damit Net­Be­ans ein Anti­alia­sing auf den Quell­text anwen­det. Hier­zu öff­net man in einem Edi­tor (als Bei­spiel Vim) fol­gen­des Kon­fi­gu­ra­ti­ons­file mit root-​​Rechten (als Bei­spiel für…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Kate und das “too long lines”-Problem

Von in linux

Nach­dem ich auf mei­nem Lap­top von Linux Mint auf Bodhi Linux mit dem Enlightenment-​​Windowmanager umge­stie­gen bin, war eine der ers­ten Anpas­sungs­maß­nah­men den KDE-​​Texteditor Kate zu instal­lie­ren. Beim ers­ten Ein­satz mit einem etwas grö­ße­ren Text­file war die Über­ra­schung groß, weil sich das Doku­ment nicht bear­bei­ten ließ. Kate öff­ne­te die Datei schreib­ge­schützt. Ich möch­te hier zei­gen, was es mit die­sem selt­sa­men Ver­hal­ten auf sich hat und was man dage­gen unter­neh­men kann. Erschwe­rend bei der Pro­blem­fin­dung kommt hin­zu, dass Kate den Benut­zer nur…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Thunderbird Links mit Standardbrowser öffnen

Von in allgemein, linux

Als Web­ent­wick­ler muss ich immer wie­der die Ein­stel­lun­gen mei­ner Brow­ser ver­än­dern, öfters den Cache lee­ren und manch­mal auch die Coo­kies löschen. Weil ich aber wäh­rend der Arbeit bei meh­re­ren Diens­ten ein­ge­loggt bin wie zum Bei­spiel Goog­le (Mail, Kalen­der, Dri­ve…) oder Sky­pe (imo.im), wäre es äußerst läs­tig, wür­de ich durch das Cache- und Cookie-​​Löschen stän­dig abge­mel­det wer­den. Dar­um gön­ne ich mir unter Linux (Mint KDE) den Luxus, neben dem Chro­me-​Brow­ser zusätz­lich Chro­mi­um instal­liert zu haben. So hält mir Chro­mi­um die Ver­bin­dung…  

… wei­ter­le­sen (read more)

35

Den letzten Git-​Commit löschen

Von in linux, php

Gera­de eben rief der Kun­de an. Der letz­te Ände­rungs­wunsch soll doch nicht umge­setzt wer­den. Lei­der war die Ent­wick­lung bereits so weit fort­ge­schrit­ten, dass sich eine Über­ga­be des Codes an den dev-​​Branch aus­ge­zahlt hat. Brav hat man alle Com­mits mit Kom­men­ta­ren doku­men­tiert und nun sitzt man nach einem “git log” zwei­felnd vor der Auf­lis­tung sei­ner Arbeit, ob man den Code jemals wie­der aus dem Index her­aus­be­kommt. Doch das geht glück­li­cher­wei­se sehr ein­fach. Wenn man weiß, wie. Zuerst soll­te man ent­schei­den, ob…  

… wei­ter­le­sen (read more)

2

Photoshop und das Problem mit der Alt-​Taste

Von in linux, netzthetik

So man­cher Fens­ter­ma­na­ger schafft dem Benut­zer ein Pro­blem, weil er die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Alt mit gedrück­ter lin­ker Maus­tas­te auf die Akti­on des Ver­schie­bens eines Fens­ters bin­det, näm­lich dann, wenn das im betrof­fe­nen Fens­ter lau­fen­de Pro­gramm die Alt-​​Taste für sich selbst in Anspruch neh­men möch­te. Pho­to­shop ist ein sol­cher Kan­di­dat, denn zum Bei­spiel für das Klonen-​​Werkzeug wird die Quel­le mit­tels gedrück­ter Alt-​​Taste bestimmt. Lässt man nun Pho­to­shop unter Linux in Wine oder in Ora­cles Vir­tu­al­Box lau­fen, ist die Alt-​​Taste bereits gebun­den und…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

MySQL-​Server auf lokales phpMyAdmin tunneln

Von in linux, netzthetik, php

phpMy­Ad­min wird vie­ler­orts kon­tro­ver­si­ell dis­ku­tiert. Maso­chis­ten Puris­ten ver­gnü­gen sich lie­ber auf der Kom­man­do­zei­le, Sicher­heits­ex­per­ten ist die Instal­la­ti­on von phpMy­Ad­min ein Dorn im Auge und Web­ent­wick­ler schimp­fen über die benut­zer­un­freund­li­che Ober­flä­che. Tat­sa­che ist, dass ein Ser­ver, der nur über SSH erreich­bar ist und kei­ne phpMyAdmin-​​Installation erlaubt oder ermög­licht, zum Pro­blem wer­den kann, will man mit ihm nicht müh­sam über die Kom­man­do­zei­le kom­mu­ni­zie­ren. Es exis­tie­ren zwar Pro­gram­me, die bereits von sich aus einen Tun­nel auf­bau­en kön­nen und sehr kom­for­ta­bel zu admi­nis­trie­ren sind,…  

… wei­ter­le­sen (read more)

1