ikariusBlog

Schneeberg-​Überschreitung

Von in geografie

Der Schnee­berg, Nie­der­ös­ter­reichs höchs­ter Berg, eig­net sich her­vor­ra­gend für eine Über­schrei­tung. Eine mög­li­che Rou­te, von der Weich­t­al­klamm über die Kien­tal­er­hüt­te, den Flei­scher Gedenk­stein, den Kai­ser­stein, das Klos­ter­wap­pen, den Wax­rie­gel und über den Bahn­wan­der­weg der Schnee­berg­bahn nach Puch­berg am Schnee­berg, möch­te ich hier beschrei­ben. Anrei­se Auf den Schnee­berg füh­ren vie­le Wege. Möch­te man den inter­es­san­ten Steig durch das Weich­tal wäh­len, muss man sich mit den spär­li­chen Trans­port­mög­lich­kei­ten zwi­schen Payer­bach und dem Weich­tal Haus näher beschäf­ti­gen, denn die Bus­ver­bin­dung wird nur drei…  

… wei­ter­le­sen (read more)

3

Payerbach - Krummbachstein - Puchberg

Von in geografie

Im Herbst 2011 habe ich eine fan­tas­ti­sche Wan­de­rung von Payer­bach über den Krumm­bach­stein nach Puch­berg unter­nom­men. Weil die­se Über­schrei­tung im Schneeberg-​​Gebiet zu den sel­te­ner began­ge­nen Rou­ten gehört, möch­te ich sie hier für Nach­ah­mungs­wil­li­ge beschrei­ben. Anrei­se Die Zug­ver­bin­dung nach Payer­bach ist so gut, dass sich eine auto­freie Anrei­se anbie­tet. Man kann aber auch mit dem Auto zum Bahn­hof in Payer­bach fah­ren und spä­ter mit dem Zug von Puch­berg zurück­keh­ren (aller­dings mit einem Umstieg in Wie­ner Neu­stadt). Die stünd­li­chen Zug­in­ter­val­le nach Payer­bach…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

OSM - Falkenberg 3

Von in geografie

Bes­tes Wet­ter hat mich heu­te zu einer GPS-​​Tour auf den Fal­ken­berg moti­viert, auch wenn die ver­eis­ten Wege nur wenig Freu­de auf­kom­men lie­ßen. Mei­ne Auf­zeich­nun­gen habe ich wie immer auf openstreetmap.org über­tra­gen und die Ände­run­gen sind bemer­kens­wer­ter­wei­se bereits online. Der betrof­fe­ne Bereich fin­det sich hier. Alle mei­ne bis­he­ri­gen Ände­run­gen und Ergän­zun­gen auf Open­Stre­et­Map kön­nen hier ein­ge­se­hen wer­den.

0

Semmering Bahnwanderweg Teil 2

Von in geografie

Ich konn­te doch noch dies­jäh­rig eine Mög­lich­keit zur Bege­hung eines wei­te­ren Teil­ab­schnitts des Semmeringbahn-​​Bahnwanderweges nut­zen. Wage­mu­tig habe ich die war­me Luft eines Föhn­sturms aus­ge­nutzt, um die Stre­cke zwi­schen Brei­ten­stein und Payerbach-​​Reichenau über Klamm-​​Schottwien und Eich­berg noch im Novem­ber auf­zu­zeich­nen. Der Abschnitt wur­de von mir auf Open­Stre­et­Map bereits ergänzt, aller­dings habe ich auf eine Weg­be­schrei­bung zwi­schen Eich­berg und Payer­bach ver­zich­tet. Bedau­er­li­cher­wei­se sind auf die­sem Teil­ab­schnitt die Weg­wei­ser so ver­fal­len und man­gel­haft, dass ich über Pet­ten­bach mar­schiert bin und nicht mit Sicher­heit…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Semmering Bahnwanderweg Teil 1

Von in geografie

Einer der schöns­ten und geschicht­lich inter­es­san­tes­ten Wan­der­we­ge Öster­reichs ist bestimmt der Bahn­wan­der­weg am Sem­me­ring ent­lang der Ghega-​​Semmeringbahn. Erstaunt dar­über, dass der Weg auf Open­Stre­et­Map bis auf der­zeit ganz weni­ge Aus­nah­men prak­tisch nicht ver­zeich­net ist, habe ich es mir zur Auf­ga­be gemacht, den Wan­der­weg zu kar­to­gra­fie­ren. Zwar wei­sen eige­ne Mar­kie­run­gen den Weg, an eini­gen Stel­len sind die­se aber, und damit auch die Rou­te, schwer zu fin­den, wes­we­gen ich hier mei­ne eige­ne Weg­be­schrei­bung anbie­ten möch­te. Die­ser Arti­kel behan­delt den Abschnitt zwi­schen Sem­me­ring…  

… wei­ter­le­sen (read more)

3

OSM - Anninger

Von in geografie

Ges­tern habe ich eine net­te Wan­de­rung auf den Annin­ger unter­nom­men mit dem Ziel, den auf Open­Stre­et­Map (OSM) selt­sa­mer­wei­se noch nicht ein­ge­tra­ge­nen Sie­ben­brun­nen­gra­ben mit­tels GPS zu kar­to­gra­fie­ren. Dabei habe ich natür­lich auch der größ­ten Höh­le im Wie­ner­wald, der Dreidärrischen-​​Höhle, zumin­dest von außen einen Besuch abge­stat­tet, sowie die ver­fal­le­ne Was­ser­lei­tungs­an­la­ge besich­tigt. Bei­de sind im betrof­fe­nen Kar­ten­ab­schnitt auf Open­Stre­et­Map jetzt ver­zeich­net. Neben­bei habe ich den Weg zum Annin­ger, die Koor­di­na­ten der Wil­helms­war­te, sowie den Weg nörd­lich der Jubi­lä­ums­war­te kor­ri­giert. Alle mei­ne bis­he­ri­gen Ände­run­gen…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

OSM - Falkenberg 2

Von in geografie

Nach einem aus­ge­dehn­ten Spa­zier­gang am Fal­ken­berg, Kal­va­ri­en­berg und Kreuz­bergl in Kla­gen­furt habe ich wei­te­re Ergän­zun­gen und Ände­run­gen auf openstreetmap.org vor­ge­nom­men. Beson­ders in der Umge­bung der “Zill­hö­he” erga­ben sich aus­ge­dehn­te Kor­rek­tu­ren, den Bereich nörd­lich davon habe ich wegen eines auf­zie­hen­den Gewit­ters lei­der nicht mehr geschafft. Ein Klick auf die klei­ne Gra­fik rechts zeigt den Kar­ten­aus­schnitt vor und nach den Ände­run­gen. Der geo­gra­fi­sche Bereich fin­det sich auf Open­Stre­et­Map hier. Hin­weis zur Löschung des Objekts “Zill­hö­hen­stra­ße - Atz­gru­ben­weg”: Der Kar­ten­ein­trag befin­det sich in…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

OSM - Falkenberg 1

Von in geografie

Ich war heu­te mit dem GPS am Fal­ken­berg in Kla­gen­furt unter­wegs. Die auf­ge­zeich­ne­ten Wege erga­ben eini­ge Ergän­zun­gen auf openstreetmap.org. Als Nach­weis kön­nen hier und hier die auf­ge­zeich­ne­ten Tracks her­un­ter­ge­la­den wer­den. Der betrof­fe­ne Bereich fin­det sich hier. Alle mei­ne bis­he­ri­gen Ände­run­gen und Ergän­zun­gen auf Open­Stre­et­Map kön­nen hier ein­ge­se­hen wer­den.

0