ikariusBlog

CO2-Lemminge

Von in anomalien im gesundheitswesen, gesundheit

Der Kurier druckt am 13.10.2007 einen Arti­kel mit dem Titel “Drei Men­schen aus Todes­zo­ne geholt”. Dabei wird Leicht­sin­nig­keit mit Hel­den­tum ver­wech­selt, ein gefähr­li­cher jour­na­lis­ti­scher Kunst­griff, um die Ver­kaufs­zah­len zu stei­gern. Tags zuvor waren nach­ein­an­der drei Per­so­nen in einen Wein­kel­ler gestie­gen, um nach der davor nicht zurück­keh­ren­den Per­son Aus­schau zu hal­ten. Jeder brach ob des Sauer­stoff­man­gels in dem Gär­gas zusam­men (was eine fal­sche Aus­sa­ge ist. Dazu spä­ter mehr). Erst dem Vier­ten gelang ein Ber­gungs­ver­such, der allen Ver­un­glück­ten das Leben ret­te­te. Juhu.…  

… wei­ter­le­sen (read more)

2

Krieg unter Ärzten…

Von in anomalien im gesundheitswesen, gesundheit

… hät­te die Kro­nen­zei­tung geschrie­ben. Ganz so schlimm ist es nicht, es wäre sogar fast zum Schmun­zeln, wür­de die fol­gend dis­ku­tier­te Kon­tro­ver­se zwi­schen Kar­dio­lo­gen und All­ge­mein­me­di­zi­nern nicht schon wie­der am Rücken des Pati­en­ten aus­ge­tra­gen wer­den. Außer­dem ist das The­ma wie­der hoch­in­ter­es­sant für den Erst­hel­fer und letzt­end­lich für uns sel­ber und dar­um möch­te ich es hier beleuch­ten. Es geht um die Pro­ble­ma­tik “rasche Dia­gnos­tik, Alar­mie­rung und Behand­lung bei Ver­dacht auf Herz­in­farkt”, einer Not­si­tua­ti­on, mit der in Öster­reich teil­wei­se kata­stro­phal umge­gan­gen wird,…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

Unterlassene Hilfe kostet Leben

Von in anomalien im gesundheitswesen, gesundheit

Schon öfters habe ich in die­sem Blog über frag­wür­di­ge Ten­den­zen im Bereich Gesund­heit, Ers­te Hil­fe, Ver­si­che­run­gen, Hub­schrau­ber­ein­sät­zen, etc. geschrie­ben. Die poli­ti­schen Ver­su­che, die Bevöl­ke­rung zu mehr Eigen­ver­ant­wor­tung zu bewe­gen, hät­ten (weil tat­säch­lich durch­ge­setzt wird ja prak­tisch kaum etwas) mög­li­cher­wei­se zur Fol­ge, dass bei der Durch­füh­rung der Ers­ten Hil­fe Leis­tung gezö­gert und über­legt wer­de, ob denn die Hil­fe­leis­tung auch finan­zi­ell gedeckt sei (z.B. Hub­schrau­ber­ein­sät­ze im alpi­nen Bereich), was zu gefähr­li­chen Situa­tio­nen füh­ren könn­te. Gera­de die letz­te Debat­te über das „Koma­trin­ken“ und…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0

SVB rät zum Zivilprozess gegen Ersthelfer

Von in anomalien im gesundheitswesen, gesundheit

Aus beruf­li­chen Grün­den muss­te ich mich kürz­lich über die Ver­rech­nung von Ret­tungs­flü­gen in Öster­reich infor­mie­ren. Mir war zwar noch der Streit über die von Sozi­al­ver­si­che­run­gen nicht bezahl­ten Hub­schrau­ber­ein­sät­zen zu Not­fäl­len im alpi­nen, tou­ris­ti­schen und frei­zeit­sport­li­chen Bereich in Erin­ne­rung, ich benö­tig­te aber noch Infor­ma­tio­nen über die Ver­rech­nung nicht indi­zier­ter Ein­sät­ze in allen ande­ren Not­si­tua­tio­nen (z.B. selbst­ver­schul­de­ter Ver­kehrs­un­fall). Bei mei­ner Recher­che stieß ich auf der Web­sei­te der Sozi­al­ver­si­che­rungs­an­stalt der Bau­ern auf einen höchst inter­es­san­ten Arti­kel, einer Pres­se­aus­sen­dung, in der indi­rekt dem Pati­en­ten…  

… wei­ter­le­sen (read more)

0