Android SD-​Card-​App fehlt Icon

Von in allgemein

Das Mobiltelefon-​Betriebssystem Andro­id ermög­licht es, Appli­ka­tio­nen nach einer Instal­la­ti­on auf einen exter­nen Spei­cher, zumeist eine SD-​Karte, zu ver­schie­ben. Da die­se SD-​Karten oft über wesent­lich mehr Spei­cher ver­fü­gen als der inter­ne Chip des Han­dys, zahlt sich die­ser Mehr­auf­wand mit­un­ter aus. Bedau­er­li­cher­wei­se muss die­ser Schritt aber nach jedem Update einer App erneut durch­ge­führt wer­den, denn bei die­sem Vor­gang rutscht das jewei­li­ge Pro­gramm wie­der in den inter­nen Spei­cher des Tele­fons. Damit nicht genug kann mit der­zeit aktu­el­len Ver­sio­nen des Google-​Betriebssystems ein wei­te­res Pro­blem auf­tre­ten: Am Start­bild­schirm wird, wenn man die App nach einem Update in den exter­nen Spei­cher ver­schiebt, anstatt des App-​Icons nur noch ein Platzhalter-​Symbol angezeigt.

SD-Karten Icon

SD-​Karten Icon

Im Inter­net kur­sie­ren diver­se Lösungs­an­sät­ze, wie man die indi­vi­du­el­len Programm-​Symbole wie­der her­stel­len kann, dar­un­ter ist der am meis­ten zu lesen­de Tipp das Han­dy ein­fach neu zu star­ten. Wie man sel­ber nach­le­sen kann scheint das hie und da zu funk­tio­nie­ren, vie­le Benut­zer berich­ten jedoch, dass auch nach einem Neu­start kei­ne Bes­se­rung eintritt.
Für eine nach­hal­ti­ge Lösung muss man das Pro­blem ver­ste­hen: Es tritt näm­lich nur auf, wenn man aus dem Pool an instal­lier­ter Soft­ware (meist als “Menü” bezeich­net) eine Ver­knüp­fung am Start­bild­schirm ablegt. Durch spä­te­res Ver­schie­ben auf die exter­ne Kar­te scheint die­se Ver­lin­kung nicht mehr kor­rekt zu sein. Zwar lässt sich das jewei­li­ge Pro­gramm noch immer star­ten, das dazu­ge­hö­ri­ge Icon kann jedoch nicht mehr gefun­den wer­den, folg­lich erscheint das Platzhalter-​Symbol. Die ein­zi­ge wirk­lich funk­tio­nie­ren­de Lösung kann also nur lau­ten, die Ver­knüp­fung am Start­bild­schirm zu löschen und erneut anzu­le­gen. Dabei ist zwi­schen “löschen” und “deinstal­lie­ren” zu unter­schei­den: Am Start­bild­schirm wird gelöscht, im Menü deinstal­liert. Bei ers­te­rem wird das Icon ent­fernt, im Menü wird Soft­ware gelöscht.

Wenn man bedenkt, wie oft Updates für diver­ses­te Apps erschei­nen, wel­cher Auf­wand damit ver­bun­den ist, wenn man sei­nen inter­nen Spei­cher mög­lichst frei hal­ten möch­te und wie ein­fach man das Betriebs­sys­tem dar­auf abstim­men könn­te, wäre hier ein Nach­bes­sern mehr als wünschenswert.

Share on LinkedInShare on Redditshare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterEmail to someone