99rooms

Von in allgemein, netzthetik

Vier Künst­ler betre­ten in Ber­lin 99 Räu­me. Das ist auch schon alles. Hät­ten da nicht Kim Kös­ter, Richard Schu­mann, Johan­nes Büne­mann und Ste­phan Schulz ein paar Spray­do­sen, eine unver­gleich­li­che Sound­ku­lis­se und eine Men­ge Krea­ti­vi­tät mit im Gepäck. Auf 99rooms.com kön­nen Sie sich auf die Spur von “Rost­laub” hef­ten, aber… sei­en Sie auf das Uner­war­te­te gefasst! Ste­hen Sie die drü­cken­de Atmo­sphä­re bis zum 99. Zim­mer durch?

Share on LinkedInShare on Redditshare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterEmail to someone